UNERWARTET

BONNER NORDSTADT

IM ADVENT 2016

ERWARTET

24 KULTURELLE EREIGNISSE

Kultur statt Schokolade

Das Adventskalenderprojekt UNERWARTET erwartet des Kath. Bildungswerks Bonn in Kooperation mit der Gemeinde St. Petrus

Auch in diesem Jahr hat das Kath. Bildungswerk Bonn die BewohnerInnen der Bonner Nordstadt eingeladen, sich mit kulturellen Ereignissen am Adventskalender UNERWARTET erwartet zu beteiligen und vom 1.-24.12.2016 ihre Häuser, Wohnungen  und Gärten zu öffnen. Entstanden sind 24 kulturelle Ereignisse. Im Flyer werden lediglich Tag, Ort und Zeit angegeben und Titel wie "Zauberleichte Traumgesichte", "Klangvielfalt im Süden" oder "Tuba Christmas". Dahinter verbergen sich z.B. ein Papiertheater, ein großes Tuba-Konzert, ein Lagerfeuer mit Stockbrot oder ein Krippenspiel in einer Bäckerei. Organisiert wird jedes Ereignis von jeweils mindestens zwei Menschen aus dem Viertel - Privatpersonen oder VertreterInnen von Vereinen, Gruppen, Einrichtungen. Die Ereignisse sind so unterschiedlich wie die Menschen, die sie organisieren. Wer im Vorfeld einen Blick "hinter die Türen" des Adventskalenders werfen möchte, kann sich im Folgenden schon mal umschauen.

Alle Ereignisse sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kommen Sie einfach vorbei!
Kompletten Kalenders ausdrucken, hier klicken!
Besonders für Kinder: Veranstaltungen mit einem K

KONTAKT

 

Kath. Bildungswerk Bonn
Dr. Johannes Sabel

Kasernenstr. 60

53111 Bonn

sabel@bildungswerk-bonn.de

0228-42979-0